Japan: Q3-Wachstum kräftig nach unten revidiert

Auf Jahressicht ergibt sich damit eine annualisierte Rate von 1,3 Prozent. Dies ist merklich weniger als die zunächst angegebene Rate von 4,8 Prozent. Grund für die Korrektur sind laut Regierung vor allem gesunkene Investitionen der Unternehmen. (awp/mc/ps/11) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.