Jenoptik will in LED-Markt

Nach einem Umsatzrückgang von rund 15 Prozent in diesem Jahr und roten Zahlen soll 2010 die Trendwende geschafft werden. «Wir haben die Chance, besser zu sein als 2009. Nicht nur im Ergebnis, auch im Umsatz», sagte der Chef des Jenaer Optik-Konzerns. Ziel sei ein Betriebsergebnis im zweistelligen Millionen-Bereich. (awp/mc/ps/08) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.