Jochen Schneider wird ZKB-CIO

Schneider wird an Logistik-Chef Anton Allemann berichten und nicht Mitglied der Geschäftsleitung sein. Erst vergangene Woche berichtete inside-it.ch, dass Schneider PostFinance verlassen wird. Bei der ZKB gab es seit Februar 2008 keinen CIO mehr. Damals ging der Informatik-Chef Thomas Ghisletti in Pension. Den Posten wollte man nicht neu besetzen, weil man plante, die Informatik in ein Joint Venture mit der Waadtländer Kantonalbank (BCV) auszulagern. Doch dieser Plan scheiterte im August des vergangenen Jahres. In der Folge entschied man sich, wieder einen CIO zu suchen.
 
Verantwortung für drei Bereiche innerhalb der IT
Schneider wird ab September die Verantwortung für drei Bereiche innerhalb der Informatikabteilung tragen: «IT Architektur und Planung»,  «IT Projekte und Entwicklung» sowie «IT Betrieb und Infrastruktur». Die ZKB beschäftigt um die 700 Personen in der IT. Erst Anfang Monat wurde bekannt, dass die Bank fünf Informatikprojekte verschoben und Verträge mit Externen gekündigt hat. (Inside-IT/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.