Julius Bär übergibt Alternative Risk Trading an GAM

Der neue Geschäftsbereich ist im Zürcher Büro von GAM domiziliert. Der Wechsel des Fachteams für strukturierte Produkte zu GAM sei ein konsequenter Schritt für die Julius Bär Gruppe, da sich die Fund of Hedge Fund-Lösungen von GAM bereits heute auf mehr als 85% der Basiswerte der von dem Team betreuten strukturierten Produkte belaufe.


Neuer Name: GAM Structured Investments (GSI)
Das Team firmiere neu unter der Bezeichnung GAM Structured Investments (GSI). Das Private Banking von Julius Bär werde ein bedeutender Kunde von GAM Structured Investments bleiben. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.