KarstadtQuelle steigert operatives Ergebnis – entschuldet

Wie KarstadtQuelle am Montag in Düsseldorf mitteilte, wurde die eigene Ergebnis-Prognose erreicht.


Komplett entschuldet
Für 2006 stellt der MDAX-Konzern beim bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) eine Erhöhung von 20 Prozent in Aussicht. Der bereinigte Konzernumsatz soll ‹leicht stiegen›. Durch den Verkauf des Warenhaus-Immobilienportfolios entschuldet sich der Konzern komplett.


Eigenkapitalquote, Konzernergebnis und Erträge erhöhen sich
Ende 2005 lagen die Nettofinanzverbindlichkeiten inklusive der Reisetochter Thomas Cook bei 3 Milliarden Euro nach 4,5 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Durch die Entschuldung des Konzerns stärke KarstadtQuelle seine Eigenkapitalquote unmittelbar auf rund 20 Prozent, sagte Konzernchef Thomas Middelhoff. Das Konzernergebnis (EBT) solle sich als Folge der Transaktion dauerhaft um über 100 Millionen Euro pro Jahr verbessern. Hinzu komme ein ausserordentlicher Ertrag in Höhe von knapp 2 Milliarden Euro vor Steuern.


Jahresfehlbetrag verringert
Wie KarstadtQuelle weiter mitteilte, stieg das bereinigte EBITDA in 2005 von 517,5 auf 544,1 Millionen Euro. Inklusive Sondereffekten belief es sich auf 274,7 Millionen Euro nach minus 275,1 Millionen Euro im Jahr zuvor. Unter dem Strich verringerte sich der Jahresfehlbetrag von 1,625 auf 316,5 Millionen Euro. Der Umsatz sank um 4,2 Prozent auf 15,45 Milliarden Euro. Das Warenhausgeschäft erreichte dabei einen Rückgang von 3,7 Prozent auf 4,73 Milliarden Euro. Der Versandhandel verbuchte ein Umsatzminus von 8 Prozent auf 6,75 Milliarden Euro.


Erstmals Tochtergesellschaften konsolidiert
Die Vergleichwerte des Vorjahres wurden von KarstadtQuelle neuberechnet. Erstmals werden Tochtergesellschaften wie das gemeinsam mit der Lufthansa gehaltene Reiseunternehmen Thomas Cook quotal konsolidiert. Hinzu kommen Sondereffekte, die sich durch Verkäufe weiterer Unternehmensteile oder die Übertragung des Ratenkreditgeschäfts an die Karstadt Hypotehkenbank ergeben.(awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.