Kingfisher legt im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn zu

Das sind 10,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Donnerstag in London mit. Damit lag Kingfisher am oberen Ende der Analystenschätzungen von 155 bis 177 Millionen Pfund.


Guter Geschäftsverlauf ausserhalb der Kernmärkte
Beim Umsatz legte die Baumarktkette auf vergleichbarer Basis um 10,5 Prozent auf 2,24 Milliarden Pfund zu. Getragen wurden die Zuwächse bei Umsatz und Gewinn vom guten Verlauf des Geschäfts ausserhalb der Kernmärkte Grossbritannien und Frankreich. In Grossbritannien, wo Kingfisher mit der Baumarktkette BQ vertreten ist, ging der Überschuss um 3,6 Prozent auf 51,4 Millionen Pfund zurück. In Frankreich, wo der Konzern die Ketten Castorama und Brico betreibt, lag der Überschuss wie im Vorjahreszeitraum bei 76,6 Millionen Pfund. In den übrigen europäischen Ländern klettere der Gewinn im Schnitt um 40 Prozent auf insgesamt 41 Millionen Pfund. Kingfisher ist auch an der deutschen Baumarktkette Hornbach beteiligt. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.