Kudelski sieht Margen-Potenzial im Digital-TV

Margen in dieser Höhe verzeichnete das Unternehmen im alten Modell, als die Karten für TV-Settop-Boxen verkauft wurden. Die anlässlich der Halbjahreszahlen Ende August getätigte Guidance für das Gesamtjahr bestätigte der Firmenchef. 2009 erwartet Kudelski einen Umsatz zwischen 1,07 und 1,1 Mrd CHF. Die Prognose für den operativen Gewinn liegt bei 60 bis 70 Mio CHF. Eine Prognose für 2010 sei noch nicht möglich.


Digital-TV trotz Krise auf Kurs
Das Kerngeschäft Digital-TV entwickle sich trotz Wirtschaftskrise positiv, hiess es. Die Sparte zeige weiterhin gesunde Wachstumsraten, weil der Markt weiter zulege und das Unternehmen von den Vorteilen des Umbaus des Geschäftsmodells profitiere. Public Access habe sich trotz des schwierigen Umfeldes robust gezeigt.


Asien-Geschäft bleibt stark
Mit Blick auf Asien erklärte der CEO und VRP, die Ungewissheiten in der ersten Jahreshälfte hätten auch diesen Markt getroffen. Deshalb habe sich die Auslieferung neuer Installationen in einigen Fällen verzögert. «Aber die Zunahme der Abonnenten bei den Netzbetreibern war weiterhin stark, das hat unseren Umsatzmix weiter verbessert», sagte Kudelski.


Erholung in USA
Im US-Geschäft mache das neue Mietmodell das Geschäft mit dem grössten Einzelkunden Echostar widerstandsfähiger bezüglich dessen Wachstumsschwankungen, führte der Firmenchef weiter aus. Bei Echostar selber erhole sich die Abonnentenzahl unterdessen. Zur jüngst getätigten Akquisition in den USA erklärte er, Medioh sei ein gutes Beispiel dafür, wie das Produktportfolio ausgebaut werde, um von der Konvergenz von Digitalfernsehen und Web-Diensten zu profitieren.


OpenTV-Übernahme in der Schwebe
Im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von OpenTV hiess es, die Muttergesellschaft könne «sehr geduldig» sein und bekenne sich zum langfristigen Erfolg. Derzeit ist die Transaktion wegen unterschiedlicher Preisvorstellungen in der Schwebe. Die Kooperation zwischen der Conditional-Access-Sparte und OpenTV sei sehr aktiv und Kudelski sehr erfreut über die gemeinsamen Entwicklungen. (awp/mc/ps/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.