Kudelski verstärkt Präsenz in China

In dieser Zeit hat das Unternehmen seine Stellung laut eigenen Angaben seither beträchtlich ausbauen können. Man habe sich für den Standort Peking entschieden, weil dort sehr gut ausgebildete Ingenieure aus den umliegenden renommierten Universitäten verfügbar seien. Anfänglich wird das Zentrum rund 100 Spezialisten beschäftigen, nach Bedarf soll das Team ausgebaut werden. (awp/mc/ps/17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.