Kunsthalle Ziegelhütte: Bea von Malchus zu Gast

Kunsthalle Ziegelhütte: Bea von Malchus zu Gast
Bea von Malchus (© Bea von Malchus)

Appenzell – Diesen Samstag, 23. November 2019 ist die preisgekrönte Theaterschauspielerin und Regisseurin Bea von Malchus mit ihrem neuen Programm zu Gast in der Kunsthalle Ziegelhütte. Türöffnung ist um 19.00 Uhr, mit Bar-Bistro-Betrieb und Ausstellungsbesuch.

Yankee Jodel – ein «Alpenteuer» voller Blue-Grass Musik, Spannung und Sprengstoff. 100% Muskelkater frei: «Am Samstag verreisen wir. Mit Mark Twain und Bea von Malchus. In die Schweizer Alpen. Und zwar zu Fuss. Es ist 1878. Zunächst verschlafen wir fünf spektakuläre Sonnenaufgänge. Danach trinken wir eimerweise Alpenmilch, verirren uns vier Meter vor dem Hotel im Nebel und bringen jodelnde Senner mit einem Handgeld zum Schweigen. Tagelang geben wir mit unseren Alpenstöcken an, dann folgt die Pause. Nach der Pause bezwingen wir den gefürchteten Riffelberg. Im Abendanzug! Oh yes! Es wird hart und es geht bergauf! Wir werden Sprengstoff brauchen… We will fluch, we will smoke and we will be verzweifelt. But am Ende liegt uns Zermatt zu Füssen.»

Zur Person Bea von Malchus
Die preisgekrönte Theaterschauspielerin und Regisseurin Bea von Malchus lebt in Freiburg im Breisgau und ist seit über 20 Jahren im deutschsprachigen Raum mit Ihren Geschichten auf Kleinkunstbühnen unterwegs. In dieser Zeit hat Sie zahlreiche Bühnenstücke geschrieben. (Kunsthalle Ziegelhütte/mc/kbo)

Kunsthalle Ziegelhütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.