Kuoni: First Choice-Massengeschäft wäre kein strategiekonformern Kauf

Damit sind jedoch nicht alle Spekulationen aus dem Weg geräumt: So steht gemäss FuW insbesondere die Frage im Raum, ob sich First Choice mit dem Verkauf des Massengeschäfts für Kuoni zurecht macht. Diese Vermutungen werden von der Tatsache genährt, dass die früheren Fusionsverhandlungen zwischen den beiden Reiseveranstaltern unter anderem an eben diesem Geschäftsteil gescheitert waren. CEO Meier kommentiert diese Spekulationen nicht. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.