Kuoni: Übernahme von Et-China wird nicht vollzogen

Grund seien rechtliche und regulatorische Fragen, die auch im Zusammenhang mit Et-Chinas Tochtergesellschaft GZL stünden. «Es gibt zwischen einem Minderheitsaktionär von GZL und der Mutter Et-China ungeklärte Schwierigkeiten, daher hat sich Kuoni gegen eine weitere Verlängerung des Angebots entschieden», erklärte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von AWP. (awp/mc/ps/27)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.