Leben und Arbeiten in Dubai – Neuerscheinung im GD-Verlag

Mit der Neuerscheinung «Leben und Arbeiten in Dubai» wird die renommierte Buchreihe des GD-Verlags um einen Ratgeber erweitert. Sachkundig, praxisnah und unter Einbeziehung eigener Erfahrungen hat der in Dubai lebende Wirtschaftsjournalist Gérad Al-Fil notwendige und wissenswerte Informationen zusammen gefasst, um in dem Golf-Emirat stress- und konfliktfrei leben und arbeiten zu können – denn Dubai hat eigene Sitten, Regeln und Gesetze. Behandelt werden unter anderen folgende Themen:

– Leben in Dubai | Aufenthaltserlaubnis, Behörden, Versicherungen
– Wohnen in Dubai | Umzug, Wohnungssuche, Fallstricke
– Arbeiten in Dubai | Arbeitserlaubnis, Gesundheitstest, Rechtliches
– Firmengründung
– Transport und Verkehr | PKW, Führerschein, Autokauf
– Sozialsystem und Gesundheitswesen
– Kultur | Land, Sitten, Umgang mit Menschen
– Kindergärten und Schulen

Erfahrungsberichte und Wörterbuch
Erfahrungsberichte deutscher Einwohner und ein kleines Wörterbuch «Arabisch für Anfänger» runden das Buch ab. Der Autor: «Dieses Buch ist kein weiteres Hohelied auf das Reiseziel Dubai. Vielmehr will es Wege aufzeigen, welche Branchen Zukunftspotenzial aufweisen, und wie man sich als Expat in Dubai beruflich und privat etablieren kann. Angesichts der hohen Liquidität, die sich in den arabischen Golfstaaten infolge des Ölbooms in den letzten sieben Jahren angestaut hat, dürfte der Boom noch eine Weile andauern…»








Das 264 Seiten umfassende Buch von Gérard Al-Fil ist der bislang einzige Ratgeber, der das Leben in Dubai derart kompetent aufbereitet darstellt. Der Autor versteht es, das Vorhaben des Auslandsaufenthaltes praxisgerecht gut strukturiert zu vermitteln.

«Leben und Arbeiten in Dubai» ist im GD-Verlag erschienen und kann unter der ISBN 978-3-941045-09-5 in allen Buchhandlungen oder hier im Internet für 28,95 EUR bestellt werden – übrigens auch als E-Book zum Download.


 


Der Autor
Gérard Al-Fil (*1973) studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Konstanz, der London School of Economics und Düsseldorf. Dort schloss er 1998 als jüngster Absolvent, im Alter von 24 Jahren, zum Diplom-Kaufmann ab. Er hält seit 2007 auch ein Diplom in «Islamic Banking» vom Institute for Islamic Banking and Insurance (IIBI), London. Gérard Al-Fil lebt und arbeitet in Dubai: Nach Stationen in München, Zürich, Liechtenstein und Genf als Portfolio-Manager machte er sein Hobby zum Beruf und gründete 2005 als erster deutscher Korrespondent seine eigene Redaktion in Dubai. Gérard Al-Fil schreibt regelmäßig über die Themen Wirtschaft Mittlerer Osten und islamisches Finanzwesen für Euro am Sonntag, Schweizer Bank, ICT in Finance, Moneycab.com und AME Info. Reisen führten ihn in die Länder Türkei, Libanon, Kuwait, Katar, Bahrain, Oman, Iran, Pakistan, Russland und die VR China, über deren Wirtschaft er gleichfalls berichtete.

Über den GD-Verlag
Die Gentlemen’s Digest Ltd. & Co. KG (kurz: GD-Verlag) mit Sitz in Berlin wurde im Jahre 2003 gegründet. Der GD-Verlag verfügt über das umfangreichste Programm an deutschsprachigen Publikationen für einen stress- und konfliktfreien (kurz- oder langfristigen) Auslandsaufenthalt und ist damit ein exponierter Fachverlag für Auswandererbücher. Das Berliner Verlagshaus betreibt zudem den größten Marktplatz für E-Books «XinXii», auf dem jeder Autor und jeder Verlag seine Texte und Dokumente selbst publizieren kann: http://www.xinxii.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.