LGT steigert Reingewinn im 1. Halbjahr um 36,3 Prozent

Davon entfielen 6,2 Mrd auf Neugelder (+7,0%), wie die Gruppe am Dienstag mitteilte. Die Eigenmittel stiegen um 296 Mio CHF.


«Gutes Resultat» für 2007 erwartet
Für das Gesamtjahr 2007 erwartet die Bank eine ‹erfreuliche Geschäftsentwicklung› und verweist auf das ‹gesunde Wachstum› in den Märkten Liechtenstein, Schweiz, Deutschland und Österreich sowie auf die Verankerung in den Wachstumsmärkten Asien, Osteuropa, Lateinamerika und Mittlerer Osten. Die LTG Gruppe sei international in ihren beiden Geschäftsfeldern klar positioniert und erwarte deshalb für das Gesamtjahr 2007 ein ‹gutes Resultat›. Zudem hält die Gruppe an ihrer Expansionsstrategie fest und eröffnet in Luzern im September ihre sechste Schweizer Niederlassung.


Kommissions- und Dienstleistungserfolg mit Plus von 21,2 %
Der Erfolg aus dem Zinsgeschäft verbesserte sich um 18,3% auf 42,6 (36,0) Mio CHF. Der Kommissions- und Dienstleistungserfolg, welcher den Löwenanteil am Gesamterfolg ausmacht, stieg um 21,2% auf 329,7 (272,0) Mio CHF auf. Das Handelsgeschäft zusammen mit den übrigen Geschäften trugen 65,8 (42,9) Mio CHF zum gesamten Erfolg bei. Der Geschäftsaufwand stieg um 20,6% auf 288,8 (239,5) Mio CHF, was gemäss Meldung primär auf die planmässige Umsetzung der Expansionstrategie zurückzuführen sei. Die Bilanzsumme nahm im ersten Halbjahr um 5% auf 18,8 Mrd zu. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.