Lienhard Office Group: Erfolgreiches 2008

Dies teilte die Lienhard Office group am Montag mit. Demnach steigerten Lista Office LO und Denz ihren konsolidierten Umsatz 2008 bei guter Rentabilität um 10 Prozent auf CHF 136 Mio. (2007: CHF 124 Mio.).


Wachstum über Branchendurchschnitt
Beigetragen zum überdurchschnittlichen Wachstum vom 10% (Branchendurchschnitt: 4%) haben einerseits Neueinführungen, wie der funktionale Sitz-/Stehtisch Lista Choice, der konsequente Ausbau der Planungs- und Serviceleistungen und nicht zuletzt der Gewinn von Grossprojekten. So werden zum Beispiel Lista Office LO und Denz gemeinsam mit dem japanischen Stararchitekten Yoshio Taniguchi ein Gebäude auf dem Campus von Novartis einrichten. Die InterOffice Gruppe, die 2008 durch die Lienhard Office Gruppe übernommen wurde, konnte mit ihren 24 Verkaufsstandorten gut integriert werden und blickt ebenfalls auf ein ausgesprochen erfolgreiches Geschäftsjahr zurück (2007: CHF 100 Mio.).


Herstellung an drei eigenen Produktionsstätten
Die Lienhard Office Group deckt mit differenzierten Büromöbelsystemen, einem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsangebot und dem schweizweit stärksten Vertriebsnetz die Bedürfnisse aller Kundensegmente ab. Der nach eigenen Angaben Marktleader und Gesamtanbieter produziert an drei eigenen Produktionsstätten ausschliesslich in der Schweiz (Degersheim, Arnegg, Nänikon). Trotz guter Positionierung und solider finanzieller Basis wird 2009 für das Familienunternehmen Lienhard Office Group und seine 650 Mitarbeiter eine grosse Herausforderung. (lienahrd/mc/ps)


Die Lienhard Office Group
Die Lienhard Office Group mit Sitz in Degersheim (SG) entstand 2006 durch die Abspaltung von der Lista Gruppe in Erlen (TG), dem Leader in Betriebs- und Lagereinrichtungen und den Kauf der Interoffice Gruppe 2008. Die Gruppe erzielt mit 650 Mitarbeitern einen Umsatz von CHF 245 Mio. Die Lienhard Office Group ist zu 100% im Besitz der Familie Lienhard. CEO der Gruppe ist Markus Meili. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.