Linde stockt Anleihevolumen wegen hoher Nachfrage auf – Pricing am Nachmittag

Das Interesse sei «extrem hoch» gewesen, so dass das Volumen von ursprünglich rund 2 auf die Grössenordnung 2,4 Milliarden Euro erhöht worden sei, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag auf Anfrage. Das Pricing werde noch an diesem Nachmittag bekannt gegeben, hiess es.

Erlös zur Refinanzierung der BOC-Akquisition
Vergangenen Freitag hatte Linde die Anleihenemission angekündigt. Demnach sollen die Papiere sowohl in Euro (zwei Tranchen) als auch in britischen Pfund (eine Tranche) aufgelegt werden. Als Global Coordinator wurde die Deutsche Bank mandatiert. Der Emissionserlös soll vor allem zur Refinanzierung der milliardenschweren BOC-Akquisition verwendet werden. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.