Linde verdient im dritten Quartal operativ mehr und bestätigt Ziele

Dazu beigetragen habe vor allem eine höhere Nachfrage bei Gasen. Die von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Analysten waren im Schnitt von einem EBITDA in Höhe von 647 Euro ausgegangen. «Wir spüren derzeit noch nichts von einer Wirtschaftskrise, wir halten Kurs», sagte Unternehmenschef Wolfgang Reitzle. Die kurz- und mittelfristigen Ziele bestätigte er, kündigte aber wegen der wirtschaftlichen Flaute ein Kostensparprogramm für die kommenden vier Jahre an. Linde will damit insgesamt 650 bis 800 Millionen Euro bis 2012 einsparen.


Umsatzplus
Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich von Juli bis September von 213 Millionen Euro im Vorjahr auf 252 Millionen Euro und verfehlte damit leicht die Schätzungen der Analysten. Diese waren im Schnitt von einem EBT in Höhe von 261 Millionen Euro ausgegangen. Unter dem Strich verdient Linde nach Minderheiten 191 (Vorjahr: 150) Millionen Euro. Nach Minderheiten wies Linde einen Überschuss von 177 (Vorjahr: 134) Millionen Euro aus. Das Ergebnis je Aktie betrug 1,05 (Vorjahr: 0,82 ) Euro. Bereinigt um die Sondereffekte betrug das Ergebnis je Aktie 1,42 Euro nach 1,37 Euro im Vorjahr. Der Umsatz kletterte in der Berichtsperiode auf vergleichbarer Basis auf 3,136 (Vorjahr: 3,070) Milliarden Euro. Experten hatten mit einem Gewinn nach Minderheiten von 179 Millionen Euro und einen Umsatz von 3,238 Milliarden Euro gerechnet.


Ausblick bekräftigt
Die kurz- und langfristigen Ziele bestätigte Linde. Danach erwartet Linde für 2008 erneut eine Steigerung des Umsatzes und eine überproportionale Ergebnisverbesserung. Im Geschäftsjahr 2007 hatte Linde den Umsatz auf vergleichbarer Basis um 13,9 Prozent auf 12,306 Milliarden Euro und das operative Ergebnis (EBITDA) um 18,1 Prozent auf 2,424 Milliarden Euro gesteigert. Für das Geschäftsjahr 2010 peilt Linde weiterhin ein operatives Konzernergebnis von mehr als drei Milliarden Euro an. Die angekündigten Kostensynergien in Höhe von 250 Millionen Euro jährlich sollen wie geplant von 2009 an erstmals vollständig realisiert werden. (awp/mc/ps/23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.