LLB (Schweiz) ernennt Jörg Klar zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung

Jörg Klar hat langjährige Erfahrung im internationalen Private Banking vorzuweisen. Er war mehrere Jahre für eine Schweizer Grossbank und eine Liechtensteiner Privatbank tätig. 2008 stiess Jörg Klar zur LLB-Gruppe und hat als Projektleiter und seit der Eröffnung im November 2009 als Mitglied des Vorstandes massgeblichen Anteil am Aufbau und dem erfolgreichen Start der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG.


Wachstumsstrategie an den Standorten in Zürich, Lugano und Abu Dhabi
«Es freut mich sehr, dass wir mit Jörg Klar eine erfahrene Führungspersönlichkeit und einen ausgewiesenen Private Banker für die Nachfolge von Patrik M. Paulus gewinnen konnten. Diese sorgfältig geplante Nachfolgeregelung bildet eine ideale Voraussetzung für eine Fortsetzung der eingeschlagenen Wachstumsstrategie an unseren Standorten in Zürich, Lugano und Abu Dhabi», so Elfried Hasler, Mitglied der LLB-Gruppenleitung und Präsident des Verwaltungsrates der Liechtensteinischen Landesbank (Schweiz) AG. Patrik M. Paulus übergibt sein Amt als Vorsitzender der Geschäftsleitung auf den 1. November 2010 und wird bei einem Family Office, an dem die Liechtensteinische Landesbank beteiligt ist, eine neue Aufgabe als VR-Präsident übernehmen. «Seit 1. November 2001 zeichnete Patrik M. Paulus als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (Schweiz) AG verantwortlich und war damit massgebend am erfolgreichen Auf- und Ausbau der Geschäftstätigkeit beteiligt. Unter seiner Führung verzeichnete die Liechtensteinische Landesbank (Schweiz) AG ein dynamisches Wachstum. Die Liechtensteinische Landesbank (Schweiz) AG eröffnete 2005 eine Repräsentanz in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und 2006 eine Zweigniederlassung in Lugano.
Jörg Klar wird per 1. November 2010 seine neue Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (Schweiz) AG übernehmen und als Mitglied des Vorstands der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG ausscheiden.


(LLB/mc/hfu)





Die Liechtensteinische Landesbank (Schweiz) AG
ist eine 100 %-Tochtergesellschaft der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), dem traditionsreichsten Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär der LLB ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLB). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services und Trust Services. Mit 1’054 Mitarbeitenden ist sie in Liechtenstein, der Schweiz, Österreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai), auf den Cayman Islands und in Hongkong präsent. Per 31. Dezember 2009 verwaltete die LLB-Gruppe ein Kundenvermögen von CHF 49.5 Mia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.