Logiernächte im Oktober um 1,0 Prozent gestiegen

Dies entspricht einem Plus von 0,6% (+6’500) gegenüber der Vorjahresperiode, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mitteilte. Während der touristischen Sommersaison (Mai bis Oktober) 2010 wurden in der Schweiz insgesamt 20,3 Mio Logiernächte registriert. Damit erhöhte sich die Gesamtnachfrage um 2,5% (+498’000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. Die Gäste aus dem Inland vereinten 8,7 Mio Logiernächte auf sich – 1,3% mehr (+116’000 Logiernächte). Jene aus dem Ausland registrierten 11,3 Mio Logiernächte, was einer Steigerung um 3,4% (+382’000 Logiernächte) entspricht. (awp/mc/ss/12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.