Manuel Ebner neuer CEO von Rose & Sky Investments

Bei Rose & Sky übernimmt Ebner, ein Neffe von Financier Martin Ebner, Führungspositionen beim Fondsmanager der Gruppe mit Sitz auf Cayman Islands und bei der Schweizer Investment-Servicegesellschaft (Fund Adviser) von Rose & Sky mit Sitz in Pfäffikon/SZ. Ebner soll Rose & Sky unterstützen, die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen von Regulatoren und Anlegern zu erfüllen, heisst es in einer Medienmitteilung. Rose & Sky Investments bereitet derzeit die Markteinführung eines neuen marktneutralen Anlagefonds für institutionelle Investoren im Mai 2009 vor.

Langjährige Führungserfahrung
Im Rahmen seiner neuen Funktionen bei Rose & Sky profitiert Ebner von seiner langjährigen Erfahrung, die er in Führungspositionen im Banking, in der Beratung und als Unternehmer im Technologiebereich erwarb. Seit 2006 ist er CEO der auf Wertschriftenhandel, Fondsmanagement und Corporate Finance spezialisierten BZ Bank AG. Zuvor fokussierte Ebner als Partner bei McKinsey & Company und bei der Boston Consulting Group auf Strategiemandate im Bereich Private Banking und Vermögensverwaltung. Zudem war er CEO von zwei Schweizer Software-Unternehmen. Er studierte an der Universität von Stanford (B.A. in Economics und B.Sc. in Industrial Engineering) und graduierte mit einem MBA an der Stanford Graduate School of Business als Arjay Miller Scholar.

Ebner wird Rose & Sky zusammen mit Mark Rosiefsky, Managing Partner des Fondmanagers und Verwaltungsratspräsident der Rose & Sky Investments AG, führen. (Rose & Sky/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.