Marokkanisches Schatzamt nimmt OLYMPIC Banking System in Betrieb

Nebst der Zentralstelle in Rabat wird das System auch von allen 54 Niederlassungen in den Hauptstädten des Königreichs benutzt. Mit dieser Inbetriebnahme bestätigt OLYMPIC Banking System, dass es für Universalbanktransaktionen gerüstet ist und eine moderne und leistungsfähige Lösung für ein breites Spektrum von Banken anbietet.


Mit OLYMPIC Banking System besitzt nun das Schatzamt des Königreichs von Marokko eine Plattform mit einer breiten, auf die lokalen Gegebenheiten angepassten Funktionspalette. Michel Mathys, Verkaufsdirektor von ERI, drückt seine Zufriedenheit so aus: «Dieser neue Vertrag ist ein Vertrauensbeweis von einem der großen Finanzakteure des Königreichs Marokko, nicht nur für unser Produkt, sondern auch für die Partnerschaft mit ERI ». (ERI/mc/pg)






Über ERI
ERI ist als international tätiges Unternehmen auf Konzeption, Entwicklung und den Vertrieb sowie Support der integrierten und in Echtzeit funktionierenden Bankensoftware OLYMPIC Banking System spezialisiert. ERI ist auf den wichtigsten Finanzplätzen wie Genf, Zürich, Lugano, London, Luxemburg, Singapur, Paris und Monaco weltweit vertreten.


ERI und seine mehr als 530 hoch qualifizierten Mitarbeitenden betrachten Qualität als ihre oberste Priorität. Um seinen Kunden eine höchstmögliche Zufriedenheit zu gewährleisten, stellt ERI ihnen alle nötigen Dienstleistungen zur Verfügung: Beratung, Projektverwaltung, Analysen, Entwicklungen, Parametrierung, Unterstützung und Wartung. 


Mehr als 300 Kunden in annähernd 50 Ländern in Europa, Afrika, Asien sowie in den Amerikas und im Mittleren Osten arbeiten bereits mit OLYMPIC Banking System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.