McDonald’s plant milliardenschwere Dividenden und Aktienrückkäufe

Im abgelaufenen Quartal seien bereits Papiere im Wert von 800 Millionen Dollar zurückgekauft worden, teilte das Unternehmen in Oak Brook mit. Der Konzern hatte in der vergangenen Woche seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal mitgeteilt. Dank eines starken Europageschäfts und höherer Frühstücksumsätze in den USA war der Gewinn unerwartet deutlich auf 0,67 (Vorjahr: 0,42) Dollar je Aktie gestiegen. Die Erlöse waren von 5,095 auf 5,572 Milliarden Dollar geklettert. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.