Merck Serono gestartet – Management ernannt

Das Unternehmen werde als Tochtergesellschaft der Merck KGaA von einem Management-Team geführt, teilt Merck Serono am Montag mit.


Elmar Schnee ist CEO
CEO der Merck Serono S.A ist Elmar Schnee, der zudem Mitglieder der Geschäftsleitung der Merck KGaA ist. Finanzchef ist Olaf Klinger und François Naef fungiert als CAO.


Merck investiert weiter in Stammsitz
Ferner hiess es in der Mitteilung, dass die geplante Produktionsanlage für Erbitux in Corsier-sur-Vevey (CH) angesiedelt wird. Merck werde auch weiterhin am Stammsitz in Darmstadt in die Unternehmensbereiche Pharma und Chemie investieren.


Integrationsprozess wird vorangetrieben
Nach dem Vollzug des ‹Share Purchase Agreements› werde nun der Integrationsprozess vorangetrieben, heisst es weiter. Nach Abschluss der Planung würden 25 Integrationsteams mit rund 170 Integrations-Managern in allen Bereichen des Unternehmens die Integration umsetzten.


Merck Serono als neuer Bereich bei Merck Pharma
Die Merck Serono soll im Laufe des Jahres 2007 gemeinsam mit der bisherigen Sparte Ethicals als neuer Bereich Merck Serono innerhalb des Unternehmensbereichs Pharma der Merck KGaA geführt werden. Die Sparte hat einen Pro-forma Umsatz (2005) von rund 3,6 Mrd EUR und beschäftigt weltweit rund 14’500 Mitarbeiter. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.