Messe-Mekka Dubai trotzt der Krise

So hiessen das Dubai International Convention and Exhibition Centre (DICEC) und die Airport Expo Dubai 2009 rund 1,240,000 Besucher willkommen. Das waren 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Aussteller kletterte um 2,5 Prozent auf 31,197. Beide Messezentren gehören dem Unternehmen Dubai World Trade Centre (DWTC).


Drehkreuz zwischen den Kontinenten
Dubai proftitiert von seinem gut vernetzten Flughafen, der mit 40 Mio. Passagieren pro Jahr der grösste in der Region ist, sowie von der relativ liberalen Einreisepolitik der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Messezentrum im Herzen der Stadt beherbergt Kongresse für sämtliche Industriezweige wie Bau, Gesundheit, Schmuck, Hotellerie aber auch zu den Themen Hochzeit und Equestrik. Unternehmen aus der Schweiz stellen auf wichtigen Messen oft gemeinsam unter dem Dach eines «Swiss Pavilion» aus. Immer mehr Platz nehmen die chinesische Pavilions ein, wie zuletzt auf dem Arab Health Congress im Januar, als Firmen aus dem «Reich der Mitte» gleich zwei ganze Hallen besetzten.


Das DICEC wird ab dem 25. April an die Dubai Metro angebunden und so vom Dubai International Airport aus in 25 Minuten erreichbar sein. (gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.