Micron steigert Quartalsgewinn geringer als erwartet

Der Überschuss sei um 47 Prozent auf 63,5 Millionen US-Dollar gewachsen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Boise (Idaho) mit.


Analystenerwartungen nicht getroffen
Dies entspricht einem Gewinn von acht Cent pro Aktie. Kosten für Übernahmen haben das Ergebnis belastet. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um neun Prozent auf 1,37 Milliarden Dollar. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten mit einem Umsatz von 1,41 Milliarden Dollar und 14 Cent Gewinn pro Aktie gerechnet.


Gesamtjahresergebnis
Im Gesamtjahr stieg der Gewinn von 188 Millionen Dollar im Vorjahr auf 407,8 Millionen. Das entspricht 57 Cent pro Aktie. Der Umsatz wuchs von 4,88 auf 5,27 Milliarden Dollar.(awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.