Microsoft will aQuantive übernehmen

Microsoft will mit der Übernahme sein Standbein im Werbemarkt stärken. Die Transaktion soll im ersten Geschäftshalbjahr 2008 abgeschlossen werden. Ein signifikanter Effekt auf die Ergebnisziele sei nicht zu erwarten, hiess es.


aQuantive deckt Digitalmarketing ab
aQuantive mit Sitz in Seattle beschäftigt derzeit rund 2.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen deckt eigenen Angaben zufolge über Tochterunternehmen wie Avenue A | Razorfish, Atlas and DRIVEpm die gesamte Bandbreite des Digitalmarketing ab. aQuantive soll den Plänen nach Teil der Microsoft-Sparte Online Services Business werden.(awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.