Migros: Le Shop-Umsatz steigt nach 9 Monaten

Für das Gesamtjahr rechnet der Online-Supermarkt mit einem Umsatz von über 65 Mio CHF. Die Zahl der Neukunden nahm bis Ende September um 19% auf 23’700 zu, wie LeShop am Montag mitteilte. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und weil das Logistikzentrum in Bremgarten an seine Grenzen gestossen sei, eröffnete Le Shop am Montag im waadtländischen Ecublens ein zweites Logistikzentrum.


40 Arbeitsplätze geschaffen
In Ecublens können künftig jährlich bis zu 30’000 Tonnen Waren umgesetzt werden. Mit Inbetriebnahme des Zentrums konnten 40 Arbeitsplätze geschaffen werden. Langfristig sei der Ausbau auf bis zu 100 Stellen denkbar, heisst es in der Mitteilung weiter.


Hauptsitz wird verlagert
Bis zum Monatsende wird der jetzige Hauptsitz von LeShop in Chavannes-de-Bogis VD aufgehoben und ebenfalls nach Ecublens verlagert. Die gesamte Direktion und Administration bezieht neue, an das Logistikzentrum angrenzende Büros.


Online-Lebensmittelhandel als wichtigste Wachstumsquelle
Der Ausbau des Online-Lebensmittelhandels stelle eine der wichtigsten Wachstumsquellen der Migros für die kommenden Jahre dar, wird Urs Riedener, Leiter des Departements Marketing des MGB, in der Mitteilung zitiert. Der Schweizer Markt stagniere ansonsten. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.