Münchener Rück erfüllt Gewinnprognose

$$PAGE$$

Der Konzern gab in München bekannt, für 2004 werde ein Nettogewinn von etwa 1,8 Mrd. Euro (2,8 Mio. Fr.) erwartet. Im Jahr 2003 war der Rückversicherer erstmals seit fast 100 Jahren in die roten Zahlen gerutscht und hatte einen Verlust von rund 0,4 Mrd. Euro verbucht.

Zuletzt leicht gesenkt
Zuletzt hatte die Münchener Rück die Spanne für den erwarteten Gewinn 2004 leicht auf 1,7 bis 1,9 Mrd. Euro gesenkt. Die Dividende soll auf zwei Euro je Aktie nach 1,25 Euro für das vorangegangene Jahr angehoben werden. Die Erstversicherungstochter Ergo verbuchte einen Gewinn von 202 Mio. Euro nach einem Verlust von gut 1,4 Mrd. Euro im Jahr zuvor. (awp/mc/mad)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.