Nestlé investiert 240 Millionen Franken in russische Kaffeefabrik

Im Jahr 2007 belief sich das Volumen auf 27’000 Tonnen löslichen Kaffee. Das Werk in Timachevsk war im November 2005 eröffnet worden. Nestlé betreibt in Russland 14 Fabriken und beschäftigt rund 11’000 Angestellte. 13 Jahre nach dem Markteintritt ist das Westschweizer Unternehmen grösster Produzent von Schokolade, Kaffee, Glacen und Säuglingsnahrung. (awp/mc/ps/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.