Nestlé mit möglicher Fabrikschliessung in Russland konfrontiert

«Rossiya» sei mit einem Ausstoss von 80 Tonnen Schokolade jährlich und mit 1’600 Mitarbeitern eine der grössten Fabriken des Landes. Nach verschiedenen Klagen der Steuerbehörden drohe Nestlé ein Prozess. Die Behörden würden die Liquidation der Fabrik fordern, da 2008 das Kapital die Aktiven nicht mehr gedeckt habe.


Nestlé bleibt zuversichtlich
Nestlé will gemäss der Zeitung «die laufenden juristischen Untersuchungen respektieren» und zeigt sich hinsichtlich des Ausgangs des Falls «zuversichtlich». Seit Mitte Jahr habe sich die dortige Situation verbessert und im September 2009 hätten die Aktiven das erforderliche Minimum wieder übertroffen. (awp/mc/ps/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.