Nestlé übernimmt Petfood-Bereich von Green’s Food in Australien

«Es ist für uns eine perfekte Ergänzung des bestehenden Geschäftes in Australien», sagte Nestlé-Sprecher Francois Xavier Perroud gegenüber AWP. Die Fabrik stelle Produkte sowohl für Katzen wie auch für Hunde her. Eine Umsatzzahl wollte Perroud nicht nennen. Der Tiernahrungsbereich soll dabei aus einem grösseren Ganzen herausgelöst werden, so Perroud. Die Transaktion dürfte laut Perroud etwa Ende Januar 2007 abgeschlossen werden. Nestlé wird in einem ersten Schritt für 137 Mio AUD die ganze Firma übernehmen, den Nicht-Petfood-Bereich aber für einen Unternehmenswert von rund 42 Mio AUD an Guiness Peat Group weiterverkaufen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.