Nestlé verkauft Flüssigmilch-Geschäft in Südostasien

Die Devestition erfolge im Rahmen der Straffung des Produkteportfolios, teilte Nestlé am Montag mit.


Konzentration auf Markenprodukte mit höherer Wertschöpfung
Die Vereinbarung ermögliche es dem Nahrungsmittelkonzern, sich noch stärker auf Markenprodukte mit höherer Wertschöpfung zu konzentrieren, so Nestlé weiter. Unter Nestlés Lizenz wird FN ab Februar 2007 die Herstellung und den Vertrieb von Flüssigmilchprodukten in Dosen in Thailand, Malaysia, Singapur, Brunei sowie einigen weiteren Ländern in der Region übernehmen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.