Neuf Cegetel will bei Börsengang bis zu 911 Millionen Euro erlösen

Dies teilte das Unternehmen, an dem Vivendi und Vodafone über SFR beteiligt ist, am Mittwoch in Paris mit. Ohne den Greenshoe werden den Unternehmensangaben zufolge 37,02 Millionen Aktien angeboten, von denen rund 27,22 Millionen von Altaktionären stammen. Der Streubesitz würde ohne die Zuteilung des Greenshoe bei rund 18,5 Prozent und bei 20,5 Prozent inklusive der Mehrzuteilungsoption liegen.


Unternehmenswert zwischen 3,8 und 4,4 Milliarden Euro
Der gesamte Wert des Unternehmens liegt bei einem erfolgreichen Börsengang zwischen etwa 3,8 und 4,4 Milliarden Euro. Analysten hatten bei diesem Wert mit 3,7 und 6 Milliarden Euro gerechnet. Der zum Vivendi-Konzern gehörende Telekomkonzern SFR hält 40,7 Prozent an Neuf Cegetel. Neben Vivendi, bei dem 56 Prozent von SFR liegen, ist Vodafone zu 44 Prozent an SFR beteiligt.


(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.