Neuzulassungen von Autos im April gestiegen

Neuzulassungen von Autos im April gestiegen
(Foto: Tesla)

Neuenburg – In der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein sind im April mehr neue Personenwagen registriert worden als im entsprechenden Vorjahresmonat. Insgesamt wurden 28’149 Motorfahrzeuge im vergangenen Monat erstmals in Verkehr gesetzt.

Das sind 7 Prozent mehr als im April 2018, wie das Bundesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Bereits im März betrug das Plus 3 Prozent. Im Januar und Februar war die Anzahl neu zugelassener Fahrzeuge indes rückläufig bis stabil.

E-Autos weiter auf dem Vormarsch
Nahezu explodiert ist die Menge an Fahrzeugen mit Hybrid- und reinen Elektroantrieben. Aufgeschlüsselt nach Treibstoffart legten Hybridfahrzeuge gegenüber April 2018 um 43 Prozent zu, die E-Autos sogar um satte 244 Prozent. Nur leicht gestiegen sind die Neuzulassungen bei Benzinern (+4%) und die Inverkehrsetzungen von neuen Dieselfahrzeugen ist stabil geblieben. (awp/mc/ps)

BFS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.