Nike verkauft Starter-Marke für 60 Millionen Dollar an Iconix Brand Group

Nike hatte Starter 2004 gekauft. Der Konzern hatte jüngst angekündigt, sich von Randgeschäften zu trennen und das Markenportfolio durch Zu- und Verkäufe zu optimieren. Starter ist die Kernmarke der Exeter Brands Group, der kleinsten Berichteinheit im Konzern, zu der die weniger hochpreisigen Marken gehören. In den USA wird Starter über Wal-Mart vertrieben. Möglicherweise trennen könnte sich Nike auch von Nike Bauer Hockey, einem Hersteller von Eishockey-Ausrüstungen und Inline-Skating-Artikeln. Die Prüfung dauere aber noch an, so Nike. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.