Nobel Biocare übernimmt für 26 Mio. Euro BioCad

Gleichzeitig hat Nobel Biocare die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die exklusive Kooperation mit Optimet, Optical Metrology Ltd, bekanntgegeben. Nobel Biocare werde aufgrund der Kooperation in der Lage sein, eine neue Generation optischer Scanner anzubieten, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.


Neue Prothetikmaterialien- und produkte
In Verbindung mit der Übernahme und der Kooperation will Nobel Biocare ein breites Angebot an neuen Prothetikmaterialien und -produkten lancieren.  Dank dieser Massnahmen könne Nobel Biocare inskünftig Zahnärzten und Zahntechnikern den führenden optischen Scanner sowie die innovativste CAD/CAM-Software, das umfassendste Material- und Produktangebot und einmalige Fertigungsmöglichkeiten anbieten, schreibt Nobel Biocare weiter. Das komplette Angebot soll bei allen grösseren Industrie-Veranstaltungen, wie CDS, AO und IDS, Anfang 2009 vorgestellt und anschliessend auf den Markt gebracht werden. (Nobel Biocare/mc/pg)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.