Novartis lanciert Schizophrenie-Medikament Fanapt in USA

Fanapt hat gemäss Novartis ein bewährtes Tolerabilitätsprofil. Dabei seien die Therapie-Abbruchraten mit jenen bei einem Placebo vergleichbar, so die Mitteilung. Trotz der Tatsache, dass Medikamente gegen Schizophrenie auf dem Markt seien, bestehe ein Bedarf nach weiteren Behandlungsoptionen.


Weit verbreitetes Leiden
An Schizophrenie, einer schweren, chronischen mentalen Störung, leiden den Angaben zufolge in den USA rund 2,4 Mio Menschen. Bisher haben gemäss einer Studie des National Institute of Mental Health bis zu 74% aller Schizophrenie-Patienten ihre medikamentöse Behandlung trotz schwerer Symptome vor Ende einer 18-monatigen Therapie abgebrochen. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.