Novartis/Genentech: Zulassungsantrag für Lucentis bei AMD

Ferner hat Genentech das FDA um einen «Priority Review» ersucht. Sollte diesem Antrag stattgegeben werden, müsste die Behörde bis spätestens in sechs Monaten das Gesuch beantworten, so Genentech am Freitag in einer Mitteilung. Genentech ist eine Tochtergesellschaft der Roche Holding AG und kooperiert mit Novartis Ophthalmics bei Lucentis. Die Novartis-Tochter erhielt Mitte 2003 von Genentech eine Exklusivlizenz zur Entwicklung und Vermarktung des Augenheilmittels ausserhalb Nordamerikas. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.