NYSE Euronext erzielt 2007 Umsatzrekord

Damit habe die europäische Mehrländerbörse im dritten Jahr in Folge einen Rekordwert erzielt, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die Zahl der Transaktionen an den europäischen Standorten Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon habe zwischen Januar und Dezember bei insgesamt 323 Millionen gelegen.

29,9 Prozent mehr Transaktionen
Über die Derivate-Plattform Liffe seien 949 Millionen Transaktionen abgewickelt worden und damit 29,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die NYSE Group verzeichnete eine Zunahme des Handelsvolumens in den USA von 15,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zugleich habe NYSE Euronext im abgelaufenen Jahr mehr Geld durch Börsengänge aufgebracht als alle anderen Marktbetreiber, hiess es.


Verdreifachung des Gewinns
Die New Yorker Börsengesellschaft NYSE Group hatte im April vergangenen Jahres die europäische Euronext übernommen. Im November hatte das Unternehmen für das dritte Quartal eine Verdreifachung seines Gewinns auf 258 Millionen US-Dollar gemeldet. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.