OC Oerlikon: Anteil von Vekselberg und Victory unter 50%

Dies gaben sie am Mittwoch in einer Mitteilung an die Schweizer Börse bekannt, weil sie die 50-Prozent-Schwelle unterschritten hatten. Zuletzt hatten beide Parteien, die eine Aktionärsgruppe bilden, vor der finanziellen Sanierung einen Anteil von 56,73% gemeldet. Am Montag hatte Renova bekannt gegeben, von Victory ein OC Oerlikon-Aktienpaket übernommen zu haben. Dadurch und mit weiteren Zukäufen habe Renova ihren Anteil am Industriekonzern auf 46,11% ausgebaut. Demnach müsste Victory ihrerseits noch mit 3,5% an OC Oerlikon beteiligt sein. (awp/mc/pg/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.