Odyssey Financial Technologies gewinnt die Luxemburg ICT Awards im zweiten Jahr in Folge

Die Verleihung fand am Dienstag, den 17. November im Konferenzzentrum in Luxemburg mit mehr als 500 Teilnehmern aus der IT-Branche statt. Damit stellt die Veranstaltung das bedeutendste Ereignis in der Luxemburger Informations- und Kommunikationsbranche dar.


Von besonderer Bedeutung
«Trotz der schwierigen Marktbedingungen arbeiten wir derzeit an vier neuen Projekten in Luxemburg. Diese Auszeichnung ist für uns von besonderer Bedeutung, da sie die Anerkennung aus unserer Branche widerspiegelt und wir sie bereits zum zweiten Mal in Folge entgegen nehmen konnten. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, unseren hiesigen Kunden und Partnern für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung zu danken. Wir haben Odyssey vor 14 Jahren gegründet und arbeiten kontinuierlich daran, unsere starke Präsenz vor Ort beizubehalten, da Luxemburg einer unserer Kernmärkte ist», kommentiert Michel Jongen, General Manager für Westeuropa und CIS bei Odyssey Financial Technologies.


23 Kategorien
Der Wettbewerb umfasste 23 verschiedene Kategorien im Bereich Informationstechnologie. Odyssey wurde neben Avaloq und Callataÿ & Wouters in der Kategorie «Best Banking Solution» nominiert. Der Gewinner wurde von einer Jury, bestehend aus 50 bedeutenden CIOs von regionalen IT-Unternehmen ausgewählt. Die Veranstaltung fand unter der Schirmherrschaft des Kommunikationsministeriums statt. (Odyssey/mc)





Über Odyssey Financial Technologies
Odyssey Financial Technologies ist ein führender Anbieter von Front- und Middle-Office-Software für Vermögens- und Asset Management. Weltweit setzen über 200 Finanzinstitute in mehr als 30 Ländern Lösungen von Odyssey ein, um ihr Dienstleistungsniveau zu steigern, ihre Kosten zu senken und zusätzliche Erträge zu generieren. Odyssey wurde 1995 in Luxemburg gegründet und ist weltweit in allen wichtigen Finanzzentren präsent ? einschliesslich New York, Singapur, Zürich, Frankfurt, München, Brüssel, Genf und Tokio. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Lausanne in der Schweiz. Die Entwicklungszentren befinden sich in Toronto, Lausanne und London.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.