Ölpreis gerät kräftig unter Druck

Zuvor war der Preis beflügelt von der überraschend deutlichen Produktionskürzung der OPEC bis auf 61,34 US-Dollar geklettert. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich um 1,74 Dollar auf 59,81 Dollar.


Markt zweifelt an OPEC-Produktionskürzung
Der Markt habe Zweifel an der Umsetzung der geplanten Kürzungen, sagten Händler. In der Nacht zum Freitag hatte die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) eine überraschend deutliche Drosselung ihrer Ölproduktion um 1,2 Millionen Barrel pro Tag (bpd) beschlossen. Experten hatten nur mit einer Million Barrel gerechnet. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.