Ölpreise auf dem höchsten Stand seit Anfang Dezember

Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Februar stieg um 59 Cent auf 76,90 Dollar.


Kalte Temperaturen für den Nordosten der USA erwartet
Händler begründeten das erhöhte Preisniveau vor allem mit Wettervorhersagen für den Nordosten der USA, der Region mit dem weltweit grössten Energieverbrauch. Dort werden in den nächsten Tagen kalte Temperaturen erwartet, was die Ölnachfrage stützen dürfte, hiess es. Ansonsten sei der Handel wegen der Ferienzeit zwischen den Jahren recht dünn.


(awp/mc/hfu/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.