Ölpreise erholen sich leicht von steiler Talfahrt am Freitag

Die Aktienmarktschwäche hatte den US-Ölpreis am Freitag um mehr als zwei Dollar gedrückt. Die Lage an den Finanzmärkten bleibt aus Sicht von Experten weiterhin angespannt. Dies dürfte auch für Druck an den Rohstoffmärkten sorgen, hiess es.


Preis für Opec-Öl weiter deutlich gesunken
Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist weiter deutlich gesunken. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Montag kostete ein Barrel (159 Liter) am Freitag im Durchschnitt 73,02 US-Dollar. Das waren 1,52 Dollar weniger als am Donnerstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis täglich auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells. (awp/mc/ps/04) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.