Ölpreise gestiegen – Konjunktur-Optimismus kehrt zurück

Der Konjunktur-Optimismus habe zuletzt wieder zugenommen, sagten Händler. Zudem gebe es Anzeichen für eine Entspannung der europäischen Schuldenkrise. Auch die Kursgewinne des Euro zum Dollar hätten die Ölpreise beflügelt.


Preis für Opec-Öl weiter gestiegen
Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist erneut gestiegen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Montag kostete ein Barrel (159 Liter) am Freitag im Durchschnitt 72,29 US-Dollar. Am Donnerstag hatte ein Barrel noch 72,21 Dollar gekostet. Die Opec berechnet ihren Korbpreis täglich auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells. (awp/mc/ps/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.