Ölpreise leicht gestiegen

Eine schwächere US-Währung verbilligt Rohöl für Investoren ausserhalb des Dollarraums und stützt damit die Nachfrage. Mit Spannung wird unterdessen eine Rede von US-Notenbankchef Ben Bernanke am frühen Nachmittag erwartet. Experten erhoffen sich Hinweise über Art und Umfang einer möglichen weiteren Lockerung der bereits stark expansiven Geldpolitik.


Opec-Korbpreis fällt auf 78,54 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist am Freitag um 0,72 USD auf 78,54 USD je Barrel gefallen. Wie die Opec-Nachrichtenagentur Opecna am Montag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Donnerstag bei bei 79,26 USD gelegen. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.