Ölpreise leicht gestiegen – Ton zwischen USA und Russland wird schärfer

Händler begründeten die festere Tendenz unter anderem mit Sorgen um das Ölangebot, nachdem Russland die Stationierung von US-Abwehrraketen in Polen scharf kritisiert hatte. Es werde befürchtet, dass sich der Ton zwischen Washington und Moskau auch wegen des Kaukasus-Konflikts weiter verschärfe. Am Vortag hatten die Ölpreise nach überraschend stark gestiegenen Öllagerbeständen aus den USA noch kräftig nachgegeben. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.