Ölpreise nach Vortagesgewinnen leicht gefallen

Der bereits stärker gehandelte Mai-Kontrakt fiel um 37 Cent auf 51,67 Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Mai fiel um 30 Cent auf 50,37 Dollar. 


Gewinnmitnahmen
Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der Ölpreis am Donnerstag noch zeitweise über 52 Dollar gestiegen war. Das Programm der US-Notenbank im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise sowie der schwache Dollar hatten die Ölpreise am Donnerstag beflügelt.


OPEC-Korbpreis steigt auf 47,39 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist am Donnerstag um 1,75 USD auf 47,39 USD je Barrel gestiegen. Wie die OPEC-Nachrichtenagentur Opecna am Freitag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Mittwoch bei 45,64 USD/Barrel gelegen. (awp/mc/ps/03) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.