Ölpreise nahezu unverändert

Vor den am Nachmittag anstehenden Öllagerdaten aus den USA dürften sich die Investoren zurückhalten, hiess es von Händlern. Aufgrund eines Feiertags werden die wöchentlichen Zahlen einen Tag später als gewöhnlich veröffentlicht. Zuletzt waren die Ölpreise von robusten Aktienmärkten und dem anhaltend schwachen Dollar gestützt worden.


IEA erhöht abermals Wachstumsprognose für Ölnachfrage
Die Internationale Energieagentur (iea) hat ihre Wachstumsprognose für die Ölnachfrage im kommenden Jahr abermals leicht erhöht. Die tägliche Nachfrage werde 2010 bei 86,2 Millionen Barrel pro Tag liegen, teilte die IEA am Donnerstag in Paris mit. Damit wurde die Prognose um 140.000 Barrel pro Tag angehoben. Für das laufende Jahr wurde die Nachfrage-Projektion um 210.000 Barrel auf 84,8 Millionen Barrel pro Tag erhöht. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.