Ölpreise steigen leicht

Händler verwiesen weiterhin auf die zuletzt eher enttäuschenden Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten und Japan. Die Signale für eine sich abschwächende Konjunkturerholung in Amerika mehrten sich, hiess es. Ein geringeres Wachstum in den USA hätte auch einen niedrigeren Ölverbrauch zur Folge. Dies laste auf den Preisen. Die USA sind der grösste Ölverbraucher der Erde.


Opec-Korbpreis sinkt auf 72,27 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist am Montag um 0,37 USD auf 72,27 USD je Barrel gesunken. Wie die Opec-Nachrichtenagentur Opecna am Dienstag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Freitag bei 72,64 USD gelegen. (awp/mc/ps/01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.