Ölpreise steigen leicht

Während die Schwäche des Dollar weiterhin den Ölpreis stütze, hätten enttäuschende Konjunkturdaten aus Japan den Anstieg gebremst, hiess es am Markt. Japans Wirtschaftswachstum schwächte sich im zweiten Quartal überraschend deutlich ab. Nach vorläufigen Berechnungen der Regierung stieg das Bruttoinlandsprodukt angesichts schleppender Exporte und schwachen Privatkonsums nur noch mit einer hochgerechneten Jahresrate von 0,4 Prozent. Die Aktienbörse in Tokio reagierte mit Abschlägen auf die Daten.


Opec-Korbpreis sinkt auf 72,64 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist am Freitag um 1,09 USD auf 72,64 USD je Barrel gesunken. Wie die Opec-Nachrichtenagentur Opecna am Montag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Donnerstag bei 73,73 USD gelegen. (awp/mc/ps/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.